shadow_left

IESE Executive Education

  • Wo finden Sie Anregungen, um neue Chancen und Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu erkennen?
  • Wie können Sie Ihr Unternehmen innovativer machen?
  • Wie führen Sie Ihr Unternehmen effektiv durch ständig wechselnde Marktanforderungen?

Executive Education bietet Ihnen die Möglichkeit, Antworten auf diese Fragen zu finden. Denn das Lernumfeld ist bei hochkarätiger Business Education speziell auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten von Führungskräften und leitenden Managern ausgerichtet.

Immer mehr deutsche Unternehmenslenker erkennen die Chance, die ihnen Executive Education bietet: durch den exklusiven Austausch mit anderen erfahrenen Führungskräften und renommierten Management-Professoren neue Ansätze und Perspektiven zu erkennen.

Die Anzahl der deutschen Teilnehmer an Management Education Programmen übersteigt den weltweiten Durchschnitt um das Doppelte. Bisher konnten deutsche Führungskräfte von international relevantem Niveau allerdings nur außerhalb von Deutschland finden. IESE Business School änderte dies 2005 durch die Einführung ihres Advanced Management Programs (AMP) in München.

Das Advanced Management Program der IESE Business School wurde „maßgeschneidert“ für die Anforderungen von Führungskräften und gehört heute zu den besten Management Education Programmen weltweit. Es erlaubt ihnen, abseits vom Tagesgeschäft neue Perspektiven zu gewinnen, innovative Management Strategien kennen zu lernen und ein Netzwerk von Peers aufzubauen.

Wollen Sie erfahren, wie Sie durch ein Executive Education Programm Ihre persönliche Entwicklung und die Entwicklung Ihres Unternehmens stärken können? Hier finden Sie weitere Informationen. Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf!

Typische Teilnehmer des Executive Education Programms der IESE Business School sind:
Vorstand, Finanzvorstand, Aufsichtsratsvorsitzender, Geschäftsführer, Eigentümer, Gründer, Partner

Sie repräsentieren – unter anderen – die folgenden Unternehmen:
Adidas, Allianz, Apple, Audi, Baerlocher, Bayer, Bayerisches Finanzministerium, BMW, Borgers, Bosch, Boston Consulting, Carl Zeiss, Celesio, Cognis, Daimler, EADS, ebay, Ford, Henkel, KPMG, Lanxess, La Mer Cosmetics, PWC, Polo Ralph Lauren, Red Bull, Rohde-Schwarz, Schleifring, Siemens, Tyco, Volkswagen

Infomaterialien zum Herunterladen:
Advanced Management Program Broschüre
AMP Munich 2010

shadow_right